Frisch aus dem Sumpf....

Websites

Moderatoren: trapperjoe, Kuno

Frisch aus dem Sumpf....

Beitragvon Kuno » 8/8/2008, 21:20

Benutzeravatar
Kuno
Top Poster
 
Beiträge: 10180
Registriert: 28/8/2003, 14:13

Beitragvon Sandfloh » 18/8/2008, 01:10

Tja, da tut sich nach dem Mauerfall ein unerschöpflicher Markt auf. Evtl. noch vorhandene Knochen und Ek-Marken in den Fzg. werden zuvor noch gewinnbringend auf ebay verscheuert................. Geld stinkt halt nicht...................
Sandfloh
 

Beitragvon Kuno » 18/8/2008, 08:00

Hi Sandfloh; dass es da einen richtigen "run" auf die ehemaligen Schlachtfelder im Osten gibt habe ich schon im Fernsehen gesehen. Orden, Waffen und all das Zeugs...

Aber dass sogar Knochen bei Ebay angeboten werden ist mir neu; ist das tatsächlich so?
Benutzeravatar
Kuno
Top Poster
 
Beiträge: 10180
Registriert: 28/8/2003, 14:13

Beitragvon Sandfloh » 19/8/2008, 23:14

Hi Kuno,

sorry, hatte da meinem Zynismus freien Lauf gelassen. Also für alle im Ernst nochmal: Daß bereits Knochen aus Soldatengräbern auf ebay angeboten werden , ist defintiv noch nicht nachgewiesen.

Da ich aber guten Kontakt zur Kriegsgräberfürsorge habe, hört man , daß eben mehr denn je Gräber geplündert werden im Osten. Gerade weil eben dort jetzt viele neue Kriegsgräberstätten gebaut werden, wollen einige schnell noch ein paar Rubel verdienen und buddeln schon mal fleißig, bevor die offiziellen Buddler kommen.

Un d ich denke auch, daß man nicht bei jedem Panzer oder sonstigen Gefährt, daß man aus den Pripjet-Sümpfen oder sonstwo zieht, so genau nachschaut, was da noch alles drin liegt...............
Hauptsache, es findet sich schnell ein - meist deutscher oder britischer- zahlungskräftiger Kunde.

Gruß in die Wüste,
Sandfloh
Sandfloh
 

Beitragvon Kuno » 20/8/2008, 07:56

Ok, alles klar.
Benutzeravatar
Kuno
Top Poster
 
Beiträge: 10180
Registriert: 28/8/2003, 14:13


Zurück zu Internetseiten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast