Griechenland

General

Moderatoren: trapperjoe, Kuno

Griechenland

Beitragvon Kuno » 10/4/2005, 20:25

Ok, mindestens von deutscher Seite kann man den Einmarsch in Griechenland als Fortsetzung des Balkanfeldzuges sehen....

...aber kann mir als Afrikaner mal einer erklären, ob Griechenland eigentlich noch zum Balkan gehört?
Benutzeravatar
Kuno
Top Poster
 
Beiträge: 10180
Registriert: 28/8/2003, 14:13

Beitragvon Cholm » 10/4/2005, 20:32

Ich glaube nein. Aber im Balkanfeldzug wird der immer mitgerrechnet. bzw. im Unternehmen "Marita"
Cholm
 

Beitragvon Kuno » 10/4/2005, 20:42

Dann müsste man also nach Zeitphasen einteilen:

> Eroberung Griechenlands gehört zum BALKANFELDZUG

> Die späteren "Inselgeschichten" dann jedoch zum MITELLMEER
Benutzeravatar
Kuno
Top Poster
 
Beiträge: 10180
Registriert: 28/8/2003, 14:13

Beitragvon aku » 10/4/2005, 20:51

griechenland gehört seit jeher zum balkan.

balkan heisst gut übersetzt "südost-europa".

hier hilfreicher link: Lexikon
aku
 

Beitragvon Cholm » 10/4/2005, 21:02

Sorry, hast recht aku. Wenn ich an den Balkan denke, denk ich eher an die (früheren) UdSSR treuen Staaten.
Cholm
 

Beitragvon Kuno » 10/4/2005, 21:11

...wie zB. die DDR!
Benutzeravatar
Kuno
Top Poster
 
Beiträge: 10180
Registriert: 28/8/2003, 14:13

Beitragvon Cholm » 10/4/2005, 21:34

Klar genauso wie Nord-Korea

nein ich meinte

"...im Süden (wie ich verspätet hinzufüge)"
Cholm
 

Beitragvon Kuno » 10/4/2005, 21:38

Habe es schon kapiert!!!!

Den Griechen bleibt ja auch nichts anderes übrig, als zum Balkan gezählt zu werden ---- weil weiter südöstlich fängt ja dann die Türkei an.
Benutzeravatar
Kuno
Top Poster
 
Beiträge: 10180
Registriert: 28/8/2003, 14:13

Beitragvon Kuestenjaeger » 11/4/2005, 00:40

Och neee,Kuno,immer auf die Ossis! Ich glaube wir entgleiten schon wieder vom Thema!
Toll,Balkan und das ohne Südfrüchte,oder hab ich da was verpasst früher. :mrgreen:
Kuestenjaeger
 

Beitragvon UmbBer » 14/4/2005, 10:36

Geografisch gehört Griechenland doch zum Balkan, aber kulturell bestimmt nicht.
UmbBer
 

Beitragvon aku » 14/4/2005, 17:34

warum?

ähnliche religion, ähnliche lebenseinstellung ("lifestyle"), usw usw...
aku
 

Beitragvon UmbBer » 14/4/2005, 18:37

Nein, die Religon ist nicht die Gleiche: Serbien, Bulgarien usw. sind russisch-othodox, glaube ich. Die Griechen sind griechich-othodox. Rumänien ist teilweise katholisch, teilweise russ.- othodox. Kroatien ist katholisch. Montenegro, Bosnien, Albanien sind zum grossen Teil moslemisch. Mazedonien halb othodox, halb moslemisch.

Kulturell ist der Unterschied noch grösser:
Die Griechen sind natürlich von ihrer älteren Kultur und Philosophie stark geprägt (und die 500 Jahre türkische Besatzung hat da garnichts dran geändert).
Als "Rasse" könnte man sie mit den Italienern und Spaniern vergleichen.
Eine ziemliche unveränderter Stamm die da seit 3000 Jahren wohnt.

Die restlichen Bevölkerungsgruppen des Balkans sind slavischer Herkunft, die im Mittelalter in die Region gekommen ist, also aus dem Osten, von der Ural-Region.

Eine Vermischung der Bevölkerunggruppen hat nie statt gefunden.
Der Lifestyle ist natürlich ähnlich, aber Italiener, Spanier, Griechen, Süd-Franzosen sind mehr eine Art "Bauern" Völker.
Die restliche Balkanvölker sind dagegen mehr "Krieger".
UmbBer
 


Zurück zu Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron