German Eavesdropping or Abhörtrupps

Ground War

Moderatoren: trapperjoe, Kuno

Beitragvon DAKcollector1 » 2/4/2008, 20:19

Hello,

In his book "The Armies of Rommel", George Forty stated:

"Radio Intercept A most important unit which arrived in Africa in late April 1941 was the third Company of Intelligence Unit 56 - later to be known as 621 Radio Intercept Company, commanded by Lieutenant Alfred Seebohm. Until it was captured in 1942 and Seebohm killed, this unit provided Rommel with invaluable tactical information on enemy plans and strengths. Seebohm had painstakingly compiled irreplaceable code-books and enemy orders of battle - the capture of this information must have been an eye-opener to the British to discover how slack their radio security was!"

"The Armies of Rommel", page 97, by George Forty (ISBN: 1-85409-379-7). See also page 148 for this unit's further identification as 621.

I believe this soldbuch entry proves the redesignation of 3./56 to NFAK (Nachr-Fern-Aufkl-Kp.) 621 - which according to TAKAOH remained part of the 10th Nachrichten Regiment / 1st Battalion (I./Nachr.-Rgt. 10).

Interestingly, the photo below of a 1./Nachr.-Rgt. 10 soldbuch entry also identifies this 10th Signals regiment as Nachr. Rgt. Afrika!

Christopher
Dateianhänge
dscn1167_140.jpg
dscn1167_140.jpg (96.12 KiB) 1281-mal betrachtet
Zuletzt geändert von DAKcollector1 am 3/4/2008, 22:42, insgesamt 14-mal geändert.
DAKcollector1
 

Beitragvon Kuestenjaeger » 2/4/2008, 20:30

Thx,guys,for the comments!
Interesting to read,all have different Informations for this unit.
Kuestenjaeger
 

NFAK 621

Beitragvon Douglas Nash » 4/4/2008, 01:12

This comes directly from the Feldpostuebersicht der Wehrmacht:

Feldpostnummer 21773:

(Mobilmachung-1.1.1940) 3. Horch-Kompanie 56,

(25.9.1940-15.2.1941) Horch-Kompanie 56,

(19.7.1941-14.2.1942) Horch-Kompanie 3./56,

(15.2.1942-30.7.1942) Nachrichten-Fernaufklärungs-Kompanie 621,

(10.2.1943-23.8.1943) gestrichen

Hope this helps move this discussion along ---
Cheers,
Doug Nash
Douglas Nash
 

Beitragvon Kuestenjaeger » 4/4/2008, 01:21

Yes,it helps,great information,Doug! :D
...and i see,the Piekalkiewicz book are right with the unit name.
Kuestenjaeger
 

Re: NFAK 621

Beitragvon Andreas » 4/4/2008, 09:54

Douglas Nash hat geschrieben:This comes directly from the Feldpostuebersicht der Wehrmacht:

Feldpostnummer 21773:

(Mobilmachung-1.1.1940) 3. Horch-Kompanie 56,

(25.9.1940-15.2.1941) Horch-Kompanie 56,

(19.7.1941-14.2.1942) Horch-Kompanie 3./56,

(15.2.1942-30.7.1942) Nachrichten-Fernaufklärungs-Kompanie 621,

(10.2.1943-23.8.1943) gestrichen

Hope this helps move this discussion along ---
Cheers,
Doug Nash


That's perfect Doug, many thanks!

All the best

Andreas
Andreas
 

German Eavesdropping or Abhörtrupps

Beitragvon DAKcollector1 » 4/4/2008, 10:00

Hello,

Didn't know if I sould mention your name or not, but THANK YOU for the soldbuch and information regarding this unit!

Best,

Christopher
DAKcollector1
 

No Problem!

Beitragvon Douglas Nash » 7/4/2008, 19:55

No problem - happy to help.
Cheers,
Doug Nash
Douglas Nash
 

Beitragvon DAKcollector1 » 15/4/2008, 17:25

Alanmccoubrey hat geschrieben:I am reading "Rommel's Intelligence in the Desert Campaign" by Hans-Otto Behrendt, ISBN 0-7183-0515-0. Thisa has a great deal to say about Hauptmann Alfred Seebohm and his 3./Nachtrichtens Abteilung 56 with many quotes from their intercepts and the affect they had on operations. Alan


Hello,

Followed your lead and my copy just arrived. Looks very juicy!

Christopher
DAKcollector1
 

Beitragvon Kuestenjaeger » 15/4/2008, 19:56

Dieses Buch: Rommel und die Geheimdienste in Nordafrika 1941-1943 von Janusz Piekalkiewicz habe ich ja auch,nun,da alle davon sprechen,interessiere ich mich nun auch für die deutsche Ausgabe von "Rommels Kenntnis vom Feind im Afrikafeldzug" Hans O Behrendt.

Wo ist der grosse Unterschied zwischen beiden Büchern vom Inhalt her gesehen,besser gesagt,worauf wird der Schwerpunkt gelegt?

Oder lohnt es sich nicht unbedingt,wenn ich das erste Buch gelesen habe (es kostet im Moment ja nicht gerade wenig,so ca.35€)

Danke im Voraus für die Antworten auf meine Frage!
Kuestenjaeger
 

Re: German Eavesdropping or Abhörtrupps

Beitragvon trapperjoe » 5/9/2010, 11:57

Es taucht immer mal wieder das unten gezeigte Truppenemblem auf. Jetzt hab ich im www ein Foto gefunden mit der Bildunterschrift: horchkompanienc2. Da liegt die Vermutung nahe, daß es sich um die Horchkompanie Seebohm handelt. Kann jemand diese Vermutung bestätigen. Leider sind im Buch: Rommel und die Geheimdienste in Nordafrika 1941-1943 keine Fotos enthalten, die ein Fahrzeug mit diesem Emblem zeigen.
Dateianhänge
horchkompanienc2.jpg
horchkompanienc2.jpg (32.84 KiB) 1004-mal betrachtet
mfG trapperjoe

:ugeek: WHO DARES WINS :ugeek:
Benutzeravatar
trapperjoe
Top Poster
 
Beiträge: 1051
Registriert: 19/10/2005, 13:16
Wohnort: N 52° 24' 6" E 9° 46'56"

Re: German Eavesdropping or Abhörtrupps

Beitragvon Kuestenjaeger » 5/9/2010, 23:12

trapperjoe,das Teil hatten wir schonmal am Wickel:

viewtopic.php?t=3020&highlight=nachrichten
Kuestenjaeger
 

Re: German Eavesdropping or Abhörtrupps

Beitragvon trapperjoe » 6/9/2010, 06:24

Der link ist mir bekannt, weil du ihn schon auf Seite 1 gesetzt hast. Mir geht es jetzt noch um den Nachweis der Vermutung.
mfG trapperjoe

:ugeek: WHO DARES WINS :ugeek:
Benutzeravatar
trapperjoe
Top Poster
 
Beiträge: 1051
Registriert: 19/10/2005, 13:16
Wohnort: N 52° 24' 6" E 9° 46'56"

Re: German Eavesdropping or Abhörtrupps

Beitragvon trapperjoe » 22/4/2013, 13:24

Moin moin

Ein weiteres Foto mit dem Truppenkennzeichen. Zusammen mit der Beschriftung auf der Rückseite gibt es mir einige Rätsel auf.

Gefangene Inder a.jpg
Gefangene Inder a.jpg (58.65 KiB) 894-mal betrachtet


Ich lese dort folgendes:

Gefangene Inder
auf dem „Marsch
nach Tripolis“!
(Tobruk – Schlacht)

Juni 42


Mich wundert, daß die Einheit Gefangene gemacht /Gefangenentransporte gemacht hat. Juni 42 passt auch nicht zu einer Tobruk-Schlacht. Ich war bisher der Meinung, daß es sich um eine Horchkompanie handelt.

Hat jemand eine Erklärung für diese Widersprüche?
mfG trapperjoe

:ugeek: WHO DARES WINS :ugeek:
Benutzeravatar
trapperjoe
Top Poster
 
Beiträge: 1051
Registriert: 19/10/2005, 13:16
Wohnort: N 52° 24' 6" E 9° 46'56"

Re: German Eavesdropping or Abhörtrupps

Beitragvon AndreasB » 22/4/2013, 21:56

LKW in Beschlag genommen? LKWs wurden in Afrika nach Gutduenken mal hierfuer mal dafuer eingesetzt.

Juni 42 war die Eroberung Tobruks - die Truppen hier koennten dann 11. Indische Brigade sein (4. Indische Division).

Alles Gute

Andreas
http://crusaderproject.wordpress.com - A book project about Operation CRUSADER, die Winterschlacht in Nordafrika 1941/42
Benutzeravatar
AndreasB
Mitglied
 
Beiträge: 147
Registriert: 6/1/2012, 18:54

Re: German Eavesdropping or Abhörtrupps

Beitragvon Froschfan » 16/11/2016, 19:36

Hallo
Ich bin zufällig auf die Funkhorchkompanie 56 Parame gestossen.Das war ein Artikel in der Zeitschift der " Funkgeschichte" von der GFGF...sprich Funk- und Radiosammlerverein...
Parame bezieht sich auf Stationierung und Aktivitäten dieser Funkhorchgruppierung im Rahmen der Vorbereitung von " Seelöwe" , also der geplanten Invasion von England.
Heute ist der früher selbstständige Ort von ST Malo / Bretagne eingemeindet.
Und es sind keine Informationen zu diesem frühen Aktivitätabschnitt der Funkhorchkompanie zu finden.
Ich wäre sehr an jedweder Art von Information in diesem Zusammenhang interessiert.
Einerseits interessiert mich die Technik, andererseits bin ich mehrere Monate eines jeden Jahres in der Näche von St.Malo.

und ganz kurz für die englischsprachigen Kollegen:
Hi
Ran into the name Funkhorchkompanie 56 Parame by chance when reading "Funkgeschichte" ,magazine of the GFGF, ie. antique radio-collectors club.
Today Parame is a suburb of ST Malo/ Bretagne.Funkhorch Kpn.56 was stationed there as part of the preparations for "Seelöwe" ,the planned invasion of England.I cannot find any information on this early activity of the group.
I would be very interested in any kind of info .
Froschfan
Froschfan
 

Vorherige

Zurück zu Bodenkrieg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast