Afrika adieu

Ground War

Moderatoren: trapperjoe, Kuno

Afrika adieu

Beitragvon byron » 24/11/2007, 12:49

Afrika adieu


ob er an diesen Sieg noch glaubte :?:
Dateianhänge
367.jpg
367.jpg (33.08 KiB) 465-mal betrachtet
Benutzeravatar
byron
Top Poster
 
Beiträge: 652
Registriert: 20/3/2007, 23:01
Wohnort: Thessaloniki

Beitragvon Kuno » 24/11/2007, 12:52

"Diktator Küstennachschub"?
Benutzeravatar
Kuno
Top Poster
 
Beiträge: 10180
Registriert: 28/8/2003, 14:13

Beitragvon byron » 24/11/2007, 13:10

Hat mich auch gewundert, muss mal nachforschen was das bedeutet
Benutzeravatar
byron
Top Poster
 
Beiträge: 652
Registriert: 20/3/2007, 23:01
Wohnort: Thessaloniki

Beitragvon Kuno » 24/11/2007, 13:12

Vielleicht war er "Direktor"?
Benutzeravatar
Kuno
Top Poster
 
Beiträge: 10180
Registriert: 28/8/2003, 14:13

Beitragvon Zerstörerfahrer » 24/11/2007, 13:25

Erstmal sollte man diesen Funkspruch nicht überbewerten, er erfolgte immerhin zur Auflösung der höchsten Marinedienststelle in Nordafrika. Sein KTB spricht eigentlich eine andere Sprache, Byron weiss dies auch. Daher muss ich dieses " aus dem Kontext reissen " mal bemängeln. :D

Diktator ist schon richtig. Dem Chef der [dt.] Seetransportstellen in Nordafrika wurden ab Okt./Nov. 1942 auch die ital. Transportstellen samt Admiral (Namen muss ich nachsehen) unterstellt. Der Mann hatte damit den gesamten afrikanischen Küstenverkehr unter sich. Von der Luftwaffe mal abgesehen. Die hat sich auf ihren eigenen Transportern noch Tische und Stühle Anfang 1943 nach Tunesien karren lassen.
Zerstörerfahrer
 

Beitragvon byron » 24/11/2007, 13:55

Trotz der logischen Erklärung Zerstörerfahrer, eine ungewöhnliche Formulierung die in keinem anderem Fall, soviel ich weiss, erschien.
Benutzeravatar
byron
Top Poster
 
Beiträge: 652
Registriert: 20/3/2007, 23:01
Wohnort: Thessaloniki

Beitragvon DAKKER » 24/11/2007, 14:26

Das letzte Schiff & "Afrika adieu" bzw. "ciao" :arrow:
Dateianhänge
1943IT0401.jpg
1943IT0401.jpg (18.34 KiB) 468-mal betrachtet
1943IT0402.jpg
1943IT0402.jpg (19.39 KiB) 468-mal betrachtet
DAKKER
 

Beitragvon byron » 24/11/2007, 14:34

Wer kann das übersetzen?
Benutzeravatar
byron
Top Poster
 
Beiträge: 652
Registriert: 20/3/2007, 23:01
Wohnort: Thessaloniki

Beitragvon DAKKER » 24/11/2007, 14:39

Das letzte Schiff geht in 4 Tagen.
Gerettet in Italien oder verloren in der Wüste?
Mach schnell!
DAKKER
 

Beitragvon Zerstörerfahrer » 24/11/2007, 14:39

Die Bezeichnung " Diktator " stammt wohl von den ital. Kommandon, um die Vollmachtsgewalt darzustellen.
Dateianhänge
161.jpg
161.jpg (62.75 KiB) 455-mal betrachtet
162.jpg
162.jpg (13.96 KiB) 473-mal betrachtet
Zerstörerfahrer
 

Beitragvon Kuestenjaeger » 24/11/2007, 15:15

Danke für die prompte Erklärung,Zerstörerfahrer!
Kuestenjaeger
 

Beitragvon mbberlin » 24/11/2007, 15:23

"Diktator" heißt ganz einfach der "Befehlende", bzw. "Sprechende" (vom lat. dicere: sagen, sprechen, befehlen etc.).
mbberlin
 

Beitragvon Kuestenjaeger » 24/11/2007, 15:44

Ach nee,aber den Begriff findest Du sonst nie in irgendwelchen Befehlen oder Berichten,darum waren alle so erstaunt. :roll:
Kuestenjaeger
 


Zurück zu Bodenkrieg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast