Heinkel He111 - in Afrika

Air Planes

Moderatoren: trapperjoe, Kuno

Heinkel He111 - in Afrika

Beitragvon Desertrat » 12/6/2006, 09:20

Hey, ich habe gerade gesehen, dass wir noch gar kein Thema zur He111 aufgemacht haben! Das muss sofort geändert werden.

Hier mal zum Anfangen ein Bild einer He111. Derjenige, der die Mäandertarnung aufgespritzt hat, hat ein klein wenig übertrieben und den Effekt dieses Musters am ende komplett versaut:
Dateianhänge
1b_3.jpg
1b_3.jpg (14.67 KiB) 3251-mal betrachtet
Desertrat
 

Beitragvon Kuestenjaeger » 12/6/2006, 09:57

Wieso komplett versaut?
Mich würde mehr die Einheit oder Staffel interessieren.
Kuestenjaeger
 

Beitragvon Mephistopheles » 12/6/2006, 18:34

@Desertrat: Wieso Mäander? Ist der Vogel nicht nur gesprenkelt?
Mephistopheles
 

Beitragvon Kuno » 12/6/2006, 19:56

Also ich sehe auch Mäandermuster. Hast du immer noch deinen alten Bildschirm mit dem unscharfen Bild?
Benutzeravatar
Kuno
Top Poster
 
Beiträge: 10180
Registriert: 28/8/2003, 14:13

Beitragvon Kuno » 23/7/2006, 12:43

Wenn das Mäandermuster so dicht ist wie auf obigem Flugi, dann hat es auf eine schon relativ kurze Distanz nicht mehr den Effekt der "gebrochenen Strukturen" sondern es wirkt genau gleich wie eine gesamtflächige Bemalung. Der Effekt ist dann futsch.
Benutzeravatar
Kuno
Top Poster
 
Beiträge: 10180
Registriert: 28/8/2003, 14:13

Beitragvon Kuestenjaeger » 23/7/2006, 13:31

Der Tip kommt bestimmt zu spät für die Piloten.......oder auch nicht.
Kuestenjaeger
 

Beitragvon Foo'bar » 23/7/2006, 14:31

Kuno hat geschrieben:Also ich sehe auch Mäandermuster. Hast du immer noch deinen alten Bildschirm mit dem unscharfen Bild?


Kuno, Du darfst nicht vergessen, dass regionale Tarnmuster fast immer feldmäßig aufgebracht wurden. Die frühen 111er waren oberseitig einfarbig RLM 79 lackiert. Die Maschine im Bild scheint mir behelfsmäßig von grün auf sand umlackiert worden zu sein. Das mag z.B. als Grund Farbknappheit gehabt haben, oder der Maler hatte in der Hitze keinen Bock, sich länger damit auseinanderzusetzen. Meine Einschätzung ist: wenn es wirklich eine Art Mäandermuster hätte werden sollen, dann würde man das auch als solches erkennen. Sooo ungeschickt waren die Maler damals nicht.

Ich tu mal schnell ein Buch-Scan hier rein, obwohl ich davon überzeugt bin, dass jedermann hier weiß, wie die Maschinen damals aussahen. Aber schaden tut es auch nicht :)

Bild

EDIT:

Man erkennt jedoch am "Fliegenden Büchsenöffner". dass er ein sehr enges Mäandermuster verpasst bekommen hat.
Foo'bar
 

Beitragvon Kuestenjaeger » 23/6/2007, 11:13

Handelt es sich hier wirklich um die Maschine von Rommel oder wurde die Maschine nur abgestellt für seine Flüge?
Dateianhänge
(Flugzeug Classic) Heinkel He-111.jpg
(Flugzeug Classic) Heinkel He-111.jpg (47.04 KiB) 4929-mal betrachtet
Kuestenjaeger
 

Beitragvon Vulture » 12/9/2007, 17:13

Der Text bei wiki zum Foto lautet:

"Ground crews of the Allied air forces dismantle a wrecked Heinkel He 111 on a landing field between Daba and Fuka in Egypt.

Photo probably circa 1942."

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/c ... 00286u.jpg

Kann jemand mehr dazu sgaen? Insbesondere das Staffelwappen war auch auf Ju 87 zu finden.

http://www.model-news.com/air/01_72/ju8 ... 87bau.html
Vulture
 

Beitragvon mbberlin » 12/9/2007, 17:18

Das Wappen ist das des Kampfgeschader 54

2F - Kampfgeschwader 54 (to 3.40), 5./Kampfgeschwader 28, Stabsstaffel/St.G.3
http://www.lexikon-der-wehrmacht.de/Zus ... ngen-R.htm
mbberlin
 

Beitragvon Vulture » 12/9/2007, 17:37

Bei der Ju 87 B-2/R-2 stimmt Stabsstaffel/StG 3 ohne Frage. :wink:

Aber mir ging es eher um die He 111, da diese ja in 1942 aufgenommen wurde und das KG 54 zu dieser Zeit

a) die 2F-Kennung nicht mehr führte,
b) ab 1940 Ju 88 flog und
c) 1942 von Sardinien aus mit eben diesen Ju 88 operierte (Totenkopf-Wappen)

wollte ich eben wissen, wo die He 111 einzuordnen ist. Reisemaschine des Geschwaderstabs StG 3 doch wohl eher nicht -oder? :twisted:
Vulture
 

Beitragvon mbberlin » 12/9/2007, 18:01

Heinkel He 111H-4 (VG+ES, W.Nr 4085) Kurierstaffel Afrika Korps, 1942

http://64.233.183.104/search?q=cache:Zi ... cd=3&gl=de
mbberlin
 

Beitragvon FredT » 12/9/2007, 20:59

...und Reisemaschine vom GF Rommel...

Grüße
Fred
FredT
 

Beitragvon Vulture » 13/9/2007, 10:22

Ja, möglich

http://www.hlj.com/product/HSG00803

aber ein Foto wo Wappen und Kenner drauf ist, wäre schon schön. Im Rommel-Thread habe ich nichts gefunden. :oops:
Vulture
 


Zurück zu Flugzeuge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast