Tuskegee-Flieger

Battles and operations

Moderatoren: trapperjoe, Kuno

Tuskegee-Flieger

Beitragvon katana » 31/7/2006, 16:45

Hallo,


Gestern war "The Tuskegee Airmen" im Fernsehn. Jetzt gleich zu meiner Frage, im Film wird ein "dt. Zerstörer" im Mittelmeer 1944 durch zwei
P-47 Thunderbolts mit Bordwaffenbeschuß versenkt. Ich gebe zu, ich war kurz davor auszuschalten, ist auch für Hollywood ein bischen viel des Guten, dachte ich zumindest.
Nungut, ich hab mich informiert, bei Wiki.de findet sich auch ein verlorener Zerstörer und auf der "official hp" von den Tuskegee Airmen wird auch ein destroyer angegeben. Leider keinerlei weiterführende Informationen. Einzige Info, die ich rausfinden konnte, war das sich die Versenkung im Juni 1944 um Triest abgespielt haben soll. Auf einer anderen Site, fand ich die Bezeichnung: "patrol boat".
Das was ich weiß ist, es kann sich maximal um einen ital. Zerstörer, der von den Deutschen übernommen worden ist, handeln.
Ich habe keine Ahnung über den Einsatz ital. Zerstörer unter dt. Flagge. Kann es sein, das man einen ital. Z. mit Bordwaffenbeschuß versenken kann? Kann es sein, das die Deutschen 1944 mit ital. Z. operierten? Weiß jemand, um welchen Zerstörer es sich gehandelt haben kann.

Ich würde mich über näherführende Informationen, freuen.


MfG
katana
 

Beitragvon katana » 1/8/2006, 18:25

Gibts hier keinen, der dazu etwas beitragen kann?

Was ist z.B. mit unserem RM Spezialisten, Kapitän? Weißt du nicht, was mit RM-Einheiten nach dem 8.September 1943 passiert ist?
Waren die ital. Zerstörer nichtmal SmK sicher?

Soviele Fragen und keine Antworten?


MfG
katana
 

Beitragvon fezzo1 » 1/8/2006, 19:25

Hallo Katana.

Ich kenne den Film,habe ihn mehrmals gesehen und halte das mit dem Zerstörer für ein Gerücht.

Meines Wissens hatte die KM keine größeren Einheiten im Mittelmeer.Der einzige Zerstörer war glaube ich einer,der von der griechischen Marine übernommen wurde.Wenn ich mir allerdings die kleinen Zerstörer von dem Narvik-Unternehmen ansehe,die erst nach heftigem Artillerie-Beschuß gesunken sind........ ich kann nicht glauben,das 20mm Geschoße so eine Wirkung haben.Auch bei Glückstreffern nicht.

Bei dem Ausdruck Coast-Patrol denke ich auch eher an ein S-Boot oder ä.,bei deren Holzrümpfen eine solche Wirkung eher wahrscheinlich ist.

Gruß
Jan
fezzo1
Top Poster
 
Beiträge: 1008
Registriert: 15/6/2006, 12:14

Beitragvon katana » 1/8/2006, 19:35

Hi Jan,

Danke für deine Antwort.

Das die KM keine Einheiten im Mittelmeer hatte, wußte ich schon. Es hätten theoretisch aber RM Eiheiten unter dt. Flagge sein können. Die dt. Zerstörer waren alle SmK sicher und konnten auch Geschoße vom
Kaliber 20 leicht aufhalten. Bei den ital. Einheiten kenne ich mich leider nicht aus, kann mir aber kaum vorstellen, dass das da anders war. Ein Erklärungsgrund wäre vielleicht, das die P47, Minen o.ä., durch Zufall, am Zerstörer getroffen haben. Dafür wären aber weiterführende Informationen von Nöten.
Wenn sich diese Zerstörerversenkung denn tatsächlich bewahrheiten sollte, wäre es die Erste die ich kenne, bei der Bordwaffenbeschuß zum Verlust eines Zerstörers geführt haben.

Solange ich das aber nicht sicher weiß, halte ich das auch für ein Gerücht. Gerade die Schiffserkennung aus der Luft gestaltete sich, vorallem bei unerfahrenen Einheiten, als sehr schwierig. Kann also leicht ein S-Boot oder etwas ähnliches gewesen sein.

MfG
katana
 

Beitragvon fezzo1 » 1/8/2006, 19:47

Da ich den Film auf DVD habe,frage ich mich grad´,ob ich da nicht eine Aufnahme vom Standbild einstelle ?
Mal schauen was man da erkennt........... :mrgreen: :shock:
Ich glaube aber auch eher,daß dieser LIVE-Kamera-Ausschnitt einfach so da hineingeschnitten wurde.

Gruß
Jan
fezzo1
Top Poster
 
Beiträge: 1008
Registriert: 15/6/2006, 12:14

Beitragvon katana » 1/8/2006, 19:58

Hi,

Ich glaube aber auch eher,daß dieser LIVE-Kamera-Ausschnitt einfach so da hineingeschnitten wurde.


Ja, gehe ich auch von aus. Bei diesen Eisenbahn-Raids in NA, war eine Aufnahme definitiv von der Ostfront, ursprünglich von nem dt. Flugzeug aufgenommen :lol: .


Das mit dem Standbild wäre aber ne super Idee, vielleicht erkennt ja jemand wirklich was.


MfG
katana
 

Beitragvon Kuestenjaeger » 1/8/2006, 22:39

Wie ist das gemeint:"Das die KM keine Einheiten im Mittelmeer hatte, wußte ich schon."???
Die "Hermes" war immerhin im Einsatz,den Thread kennst Du ja.
Schnellboote,R-Boote,U-Boote usw. sind das alles für Dich keine Einheiten?
------------------------------------------------------------

Den Film kenne ich leider nicht,darum habe auch nichts zu geschrieben.
War anscheinend aber auch kein grosser Verlust,wie ich das hier so lese. :roll:
Kuestenjaeger
 

Beitragvon katana » 2/8/2006, 00:17

He,


Das die KM keine Einheiten im Mittelmeer hatte, wußte ich schon."???


Ja sorry, ein wenig unglücklich formuliert. Ich bin da von Überwasserschiffen ab Zerstörer ausgegangen. Den griech. Zerstörer hab ich außen vor gelassen, da kein "orig." KM-Produkt.
Dachte, es weiß eh schon jeder, das die KM "Kleinkram" inkl. U-Booten eingesetzt hat. Aber, wie gesagt, du hast recht, hab das unglücklich formuliert.Tschuldigung :oops: .


MfG
katana
 

Beitragvon Kuestenjaeger » 2/8/2006, 05:18

"Kleinkram"?
Der Kommandant hätte Dich nach solcher Bemerkung an Bord bestimmt "kielholen" lassen! :mrgreen: :mrgreen: :twisted:
War schon klar,das Du die grösseren "Pötte" meintest.
Es gab ja auch noch die übernommenen Zerstörer von Jugoslavien.
Immer diese Landratten! :oops:
Kuestenjaeger
 

Beitragvon Kapitän » 2/8/2006, 13:21

also, die Deutschen haben sehr wohl ital. Zerstörer und eine große Anzahl auch von ital. Torpedobooten eingesetzt...
Namen und Bezeichnung kann ich momentan noch nicht liefern, da ich mich nicht in meiner Wohnung befinde, heute Abend werde ich mal mehr dazu schreiben...

auf den Bildern kann ich nur auf dem 2. Foto ungefähr erahnen, dass es sich vielleicht um eine ital. Korvetten (U-Jäger) handeln könnte..
Kapitän
 

Beitragvon Kapitän » 2/8/2006, 13:32

es könnte eine Korvette der *Gabbiano* Kl. gewesen sein.
Dateianhänge
classe_gabbiano.jpg
classe_gabbiano.jpg (49.39 KiB) 277-mal betrachtet
procellaria1.jpg
procellaria1.jpg (14.06 KiB) 1263-mal betrachtet
Kapitän
 

Beitragvon katana » 2/8/2006, 14:04

Hallo,

@Jan

In der offiz. Abschußmeldung werden 2 P47 angeführt. Im Film meine ich mich aber an P51 erinnern zu können.


Auf dem 1. Bild (letzter Angriff) ist das wohl eindeutig kein Zerstörer mehr


Das Heck könnte da aber auch schon versenkt sein, oder nicht?



zeigen wohl einen Zerstörer.Die Einschläge nahe beim Schiff können aber wohl kaum von den Bordkanonen einer P 51 kommen.Das muß schon etwas "größeres" gewesen sein.


Was ist mit dieser "Gischt" am 3. und besonders am 4.Bild? Diese "Linie" mit einzelnen markanten "Punkten" sieht für mich dagegen charakteristisch wie Bordwaffenbeschuß aus.

@Kapitän


Laut einer offiz. Mitteilung müßte der "Abschuß" im Juni 1944 um Triest stattgefunden haben. Wenn du also über Verlustlisten verfügst, kannst du es auf diesen Zeitraum einschränken.

Das mit der Korvette könnte tatsächlich hinkommen.




MfG
katana
 

Beitragvon fezzo1 » 2/8/2006, 14:06

hallo Käpt´n.

wäre es denn Deiner Meinung nach möglich,solch ein Schiff,oder ein ähnliches mit der Bewaffnung einer P 51 zu versenken?
hier mal was zum flieger:

http://www.luftfahrtmuseum.com/htmd/dtf/p51.htm

Gruß
Jan
fezzo1
Top Poster
 
Beiträge: 1008
Registriert: 15/6/2006, 12:14

Beitragvon fezzo1 » 2/8/2006, 14:29

Das Heck könnte da aber auch schon versenkt sein, oder nicht?


... glaube ich kaum,da das Kielwasser noch zu sehen ist und keine Trümmer da sind.

Im Film,da hast Du recht,sind ausschließlich P 51 geflogen worden.(Bis auf die Ausbildung :D ).

hier mal eine Liste der Abschüße :

http://www.tuskegeeairmen.org/images/stats.pdf

demnach wurde ein italienischer Zerstörer unter deutscher Flagge am 25.Juli 1944 von 2 P 47 versenkt.
Würde bedeuten,daß der Film hist. korrekt ist,m.E. aber mit falschen Aufnahmen
ausgeschmückt wurde.

Gruß
Jan
fezzo1
Top Poster
 
Beiträge: 1008
Registriert: 15/6/2006, 12:14

Beitragvon katana » 2/8/2006, 14:40

Hallo,

demnach wurde ein italienischer Zerstörer unter deutscher Flagge am 25.Juli 1944 von 2 P 47 versenkt.
Würde bedeuten,daß der Film hist. korrekt ist,m.E. aber mit falschen Aufnahmen
ausgeschmückt wurde.



Ah, hab mich mit dem Monat vertan, Juli wars also. Genau wegen der Liste, bin ich letztlich etwas stutzig geworden. Warten wir mal ab, vielleicht kann Kapitän uns ja den Namen etc. von dem besagten Zerstörer liefern.

MfG
katana
 

Nächste

Zurück zu Schlachten und Operationen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron