Folgore Dokument

Special Forces (Axis)

Moderatoren: trapperjoe, Kuno

Folgore Dokument

Beitragvon Skorpion » 7/4/2008, 14:18

Ich habe gerade ein Folgore Dokument erhalten. Die Grobe Übersetzung sagt, daß ein Obergefreiter an die Front mit der Einheit (7. Btl-2. Rgt. Paracadutisti Folgore) ist. Eine Sache aber, mach mich stutzig:
Soweit ich weiß, der name des 2.Rgt Folgore wurde am 27. Juli 1942 in 186 Rgt. Fanteria Folgore unbennant. Das Datum ist aber 16. August 1942 und der Stempel ist immer noch der Alte (2.Rgt). Was meint Ihr?
Dateianhänge
scan270.jpg
scan270.jpg (67.97 KiB) 897-mal betrachtet
Skorpion
 

Beitragvon Kuno » 7/4/2008, 14:29

Vielleicht hat man den neuen Stempel noch nicht erhalten?
Benutzeravatar
Kuno
Top Poster
 
Beiträge: 10180
Registriert: 28/8/2003, 14:13

Beitragvon mbberlin » 7/4/2008, 14:44

Oder, es hat sich jemand Stempel anfertigen lassen (Stückpreis in dieser simplen Ausführung vllt. je 4 Euro) und verkauft nun selbstgemachte "Zeitgeschichte"...
mbberlin
 

Beitragvon Skorpion » 7/4/2008, 16:29

mbberlin hat geschrieben:Oder, es hat sich jemand Stempel anfertigen lassen (Stückpreis in dieser simplen Ausführung vllt. je 4 Euro) und verkauft nun selbstgemachte "Zeitgeschichte"...


Habe ich auch gedacht, ich habe Null erfahrung mit Italienischen Stempel und ich kann es wirklich nicht mit Anderen vergleichen. Der Stempel sieht aber ziemlich "Simpel" aus...Aber wir Kuno sagt, ich wurde mich auch nicht wunder wenn die Italiener in Afrika den neuen Stempel noch nicht erhalten hätten, am ende sind lediglich 2 Wochen..
Skorpion
 

Beitragvon mbberlin » 7/4/2008, 17:02

Leuchtet das Papier unter UV-Licht?
mbberlin
 

Beitragvon Skorpion » 7/4/2008, 18:11

nein, das papier ist eindeutig Alt. Ich glaube langsam, dass es Original ist. Ein Stempelvergleich wäre trotzdem schön gewesen..
Edgar
Skorpion
 

Beitragvon Kuno » 9/4/2008, 08:07

Nur als Frage: War die FOLGORE tatsächlich eine Spezialeinheit in diesem Sinne? Ich dachte das wäre eher eine normale Fallschirmjägereinheit.
Benutzeravatar
Kuno
Top Poster
 
Beiträge: 10180
Registriert: 28/8/2003, 14:13

Beitragvon Skorpion » 9/4/2008, 08:59

Kuno hat geschrieben:Nur als Frage: War die FOLGORE tatsächlich eine Spezialeinheit in diesem Sinne? Ich dachte das wäre eher eine normale Fallschirmjägereinheit.


Ja grundsätzlich hast du recht, aber umgekehrt waren die Fallschirmjäger keine Spezialeinheit? Die Folgore wurde für für den Sturm auf malta trainiert wurde aber wie wir wissen nie eingesetzt. Hier paar Infos:

In the 1941 a Parachutist division was completed and was designated the 185th Parachute Division Folgore, it was trained for the assault on Malta in Operation Hercules. During course of the war in Africa it was engaged in ground combat operations in North Africa from the July 1942 until its destruction in 1943.

The heroic behavior of the division Folgore during the Second battle of El Alamein, it resisted the attack of six British divisions, two armored and four infantry, thus provoking the respect and the admiration of the English enemies.

11 November of the 1942 in fact, to battle by now concluded London Radio transmitted the famous official notice:

The rests of the Folgore division have resisted beyond every limit of the human possibilities

—London radio
From El Alamein the Folgore was withdrawn without being defeated on 3 November 1942, without water and transporting to arms own pieces tank destroyer. The survivors were reorganized into the 185th Folgore Parachute Battalion. To 14:35 of Day 6, after having exhausted all its ammunition, the remainder of the Division surrendered, but without having to show a white flag and without having to to raise their hands while surrendering to the British.
Skorpion
 

Beitragvon Kuno » 9/4/2008, 11:08

So gesehen wird dann bald jede Einheit zur Spezialeinheit. Ich sehe unter diesem Begriff eigentlich nur Einheiten wie die SAS, LRDG, Commandos, SKdo DORA, Brandenburger...

Halt einfach einheiten, die für spezielle Einsätze bestimmt waren. Diese zeichnen sich im Normalfall auch durch ihre kleine "Mitgliederzahl" und teilweise auch durch die nur temporäre Exsitenz aus.

Eine komplette Fallschirmjägerdivision ist grundsätzlich eine normale, reguläre Armeeeinheit, auch wenn sie eventuell für einen Spezialeinsatz verwendet wurde.
Benutzeravatar
Kuno
Top Poster
 
Beiträge: 10180
Registriert: 28/8/2003, 14:13

Beitragvon Skorpion » 9/4/2008, 11:56

Kuno hat geschrieben:So gesehen wird dann bald jede Einheit zur Spezialeinheit. Ich sehe unter diesem Begriff eigentlich nur Einheiten wie die SAS, LRDG, Commandos, SKdo DORA, Brandenburger...

Halt einfach einheiten, die für spezielle Einsätze bestimmt waren. Diese zeichnen sich im Normalfall auch durch ihre kleine "Mitgliederzahl" und teilweise auch durch die nur temporäre Exsitenz aus.

Eine komplette Fallschirmjägerdivision ist grundsätzlich eine normale, reguläre Armeeeinheit, auch wenn sie eventuell für einen Spezialeinsatz verwendet wurde.


Kuno so gesehen hast du recht. Hab ich es an die falsche "stelle" gepostet?
Skorpion
 

Beitragvon mbberlin » 9/4/2008, 12:33

M.E. auch eine sprachliche Frage..

Eine Spezieleinheit hat eine spezielle Ausbildung. Ein Spezialeinsatz wäre in diesem Falle also kein Sondereinsatz.

Ein reguläre Einheit würde aber bei Ausführung einer Sonder(!)aufgabe durchaus für die Zeit dieses Einsatzes eine Sondereinheit. Eine Spezialeinheit wäre sie deshalb aber noch nicht, da sie mangels Spezialausbildung auch nichts spezielles erbringen kann.

:-)

Wenn ich z.B. eine Sekretärin damit beauftrage, Brötchen zu schmieren, wäre das eine Sonderaufgabe, sobald ich aber auf einer Blinddarm-OP bestehen würde, wäre das eine Spezialaufgabe.

:roll: :lol:
mbberlin
 

Beitragvon Kuno » 9/4/2008, 13:30

Da fällt mir ein, dass ich heute noch nichts gegessen habe!
Benutzeravatar
Kuno
Top Poster
 
Beiträge: 10180
Registriert: 28/8/2003, 14:13


Zurück zu Sondereinheiten (Achse)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast